:

Seitenbereiche

Neuhausen im Enzkreis

Hauptbereich

Kiga Hamberg

Kindergarten Hamberg

Wir begrüßen Sie ganz herzlich in unserem Kindergarten.

Aufgrund der Sanierung unseres Kindergartens sind wir
derzeit unter folgender Adresse erreichbar:

Pfarrhaus Schellbronn
Wiesenstrasse 12
75242 Neuhausen
Telefonnummer: 07234 9467264
E-Mail schreiben
 

  • Leitung: Claudia Huck
  • Öffnungszeiten:
    Montag-Donnerstag 07:30 Uhr bis 14:00 Uhr
    Freitag 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr

Personal

Unser Team besteht derzeit aus drei staatlich anerkannten Erzieherinnen, einer  pädagogischen Fachkraft und einem Jugendlichen im freiwilligen sozialen Jahr.

Betreuungsformen

Wir haben  eine Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten, in denen Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt betreut werden.

Pädagogische Arbeit

Schwerpunkte unser Einrichtung

Wir möchten die Kinder auf dem Weg zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit begleiten. Im täglichen Miteinander fließen zahlreiche Aktivitäten ein, welche die sprachlichen, sozialen und kognitiven Fähigkeiten der Kinder fördern. Dabei legen wir unter anderem großen Wert

  • auf Zeit zum Spielen, Erforschen, sich in der Gruppe wiederfinden, erkennen und akzeptieren von Grenzen und Regeln
  • auf eine Atmosphäre der Sicherheit, des Vertrauens und des Angenommenseins, die Vermittlung von Toleranz, Werten und Normen im Umgang mit unterschiedlichen Menschen z.B. Kooperation mit dem Seniorenheim im Nachbarort
  • auf Projektwochen und wöchentlichen Aktivitäten in zum Teil altershomogenen Gruppen
  • auf Sprachförderung durch genügend Zeit für Gespräche mit den Kindern, ihre Fragen zu beantworten, Gedichte zu erlernen und Bilderbücher vorzulesen…
  • auf Bewegung und Erkundigungen der Natur z.B. Naturtag, Exkursionen, Zusammenarbeit mit versch. Institutionen und Vereinen
  • auf die Schulvorbereitung der zukünftigen Erstklässler, durch vielfältige Aktivitäten wie die Reise ins Zahlenland und das Würzburger Trainingsprogramm
  • sowie auf eine individuelle Eingewöhnungsphase der U3 Kinder

Portfolio

Beim Eintritt Ihres Kindes in den Kindergarten legen wir ein Portfolio an. Es dokumentiert die Lernentwicklung Ihres Kindes. Gemalte und gebastelte Bilder, Fotos, Berichte und thematische Aufzeichnungen sind darin enthalten. So haben Ihr Kind und Sie einen guten Einblick in unseren Alltag. Das Portfolio begleitet Ihr Kind während seiner ganzen Kindergartenzeit.
 

Elternarbeit

Für die bestmögliche Förderung Ihres Kindes tragen Sie und wir eine gemeinsame Verantwortung. Es werden gemeinsam Absprachen getroffen, Konzepte entwickelt und danach umgesetzt. Unter einer guten Elternarbeit verstehen wir eine gegenseitige Unterstützung, Akzeptanz, Toleranz und das gegenseitige Vertrauen. Dabei stehen Gespräche an erster Stelle.

Feste und Feiern

Für die bestmögliche Förderung Ihres Kindes tragen Sie und wir eine gemeinsame Verantwortung. Es werden gemeinsam Absprachen getroffen, Konzepte entwickelt und danach umgesetzt. Unter einer guten Elternarbeit verstehen wir eine gegenseitige Unterstützung, Akzeptanz, Toleranz und das gegenseitige Vertrauen. Dabei stehen Gespräche an erster Stelle.

Fastnacht

Nikolaus

Weihnachten

Es werden noch gefeiert:
Geburtstag, Ostern, Muttertag, Familienfeier, Sommerfeste und St.Martin.

Aktivitäten

Turnen

Wildparkausflug mit Eltern

Projektwochen - In regelmäßigen Abständen finden Projektwochen in altersgleichen Gruppen statt. Diese Wochen ermöglichen ein intensives und individuell auf diese Altersgruppe abgestimmtes kontinuierliches Arbeiten zu einem bestimmten Thema

Wöchentliche Aktivitäten in altershomogenen Gruppen - Zweimal wöchentlich finden altersgleiche Gruppenaktivitäten statt. Die Themen dazu werden anhand von Beobachtungen und Gesprächen mit den Kindern herausgefunden und festgelegt.

Weitere Aktivitäten für die Vorschüler 

Würzburger Trainingsprogramm

Das Würzburger Trainingsprogramm vermittelt den Kindern auf spielerische Art und Weise einen Einblick in die Struktur der gesprochenen Sprache und findet an zwei Tagen der Woche für die zukünftigen Schulanfänger statt.
Es besteht aus 6 Bereichen:

01. Bereich sind die Lauschspiele
02. Bereich ist das Reimen
03. Bereich sind Sätze und Wörter
04. Bereich sind die Silben
05. Bereich sind die Anlaute
06. Bereich sind die Laute und Phoneme

Reise ins Zahlenland

Einmal in der Woche geht es für die Vorschüler auf die Reise ins Zahlenland. Hier entsteht die Vertrautheit mit den Eigenschaften und der Anwendung der Zahlen im Zahlenraum von 1 bis 10.
Im Zahlenland werden Spiele gespielt, Mengen erfasst und vor allen Dingen mit Zahlen experimentiert, so dass bei den Kindern der Spaß an Mathematik geweckt wird.

Exkursionen

Unter Exkursionen verstehen wir gemeinsame Unternehmungen in der näheren und weiteren Umgebung. Ziele können z.B. verschiedene Betriebe in der Gemeinde sein, der Wochenmarkt, das Stadttheater in Pforzheim oder der Bäcker.

  • Wilhelma
  • Stadttheater Pforzheim
  • Verkehrsgarten