:

Seitenbereiche

Neuhausen im Enzkreis

Hauptbereich

Aktuelles

Freizeitwellenbad Schellbronn Saison 2021

Eintritt ohne Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesungsnachweises zulässig - Stand 17.06.2021

 

Seit Mittwoch, den 16. Juni 2021 ist der Eintritt ins Freizeitwellenbad Schellbronn ohne Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesungsnachweises zulässig. Diese neue Regelung gilt nur solange bis das Landratsamt Enzkreis eine Inzidenz von über 35 an drei aufeinanderfolgenden Tagen bekannt gibt.

Vorübergehend verkürzte Öffnungszeiten des Freizeitwellenbads Schellbronn

Stand: 15.06.2021
Vorübergehend verkürzte Öffnungszeiten des Freizeitwellenbads Schellbronn

Aufgrund eines COVID-19-Falls in der Belegschaft und des damit einhergehenden Ausfalls in Höhe von 50 Prozent des Fachpersonals hat das Freibad in Schellbronn von Mittwoch, den 16. Juni bis voraussichtlich Samstag, den 26. Juni 2021 verkürzt von 14 bis 19 Uhr geöffnet.

Dies gilt auch samstags und sonntags.

An den Donnerstagen (17. Juni und 24. Juni) bleibt das Freibad geschlossen.

Für die Stornierung von bereits gekauften Tickets wenden Sie sich bitte an das Freibad unter der Telefonnummer Telefonnummer: 07234/9478938. Wir bedauern diese Einschränkung sehr und bitten um Ihr Verständnis.

Ihre Gemeindeverwaltung

Die Voraussetzungen unter Coronabedingungen

Das Freizeitwellenbad wird am 29. Mai 2021 unter der Voraussetzung geöffnet, dass das Gesundheitsamt des Landkreises Enzkreis eine stabile 7-Tage-Inzidenz unter 100 bekannt gibt. Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Freibadbetrieb nur mit Einschränkungen möglich. Bitte beachten Sie beim Besuch unseres Bades deshalb folgendes:

Zugangsbedingungen

Der Zugang des Freizeitwellenbades ist nur nach Vorlage eines auf den Besucher ausgestellten Test-, Impf- oder Genesungsnachweises zulässig. Das negative Testergebnis darf beim Eintritt ins Bad nicht älter als 24 Stunden sein. Dies gilt nicht für Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Das Freizeitwellenbad bietet selbst keine Testung an. Standorte, die kostenlose Bürgertests anbieten, finden Sie auf www.enzkreis.de unter „Informationen zum Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 sowie zur Quarantäne“.

Online-Tickets

Für Ihren Besuch benötigen Sie ein Online-Ticket, das Sie vorab im Ticket-Shop auf der Homepage der Gemeinde erwerben und bezahlen müssen. Alternativ können Sie mit Bargeld vor Ort bezahlen, nachdem Sie sich im Online-Shop registriert haben. Das Online-Ticket dient gleichzeitig der Erfassung und Dokumentation Ihrer Kontaktdaten. Es werden sowohl Einzeltickets angeboten als auch Jahreskarten und der Abendtarif.

Beschränkte Besucherzahl

Um die Vorgaben der CoronaVO Bäder und Saunen vom 21. Mai 2021 einzuhalten, ist die Anzahl der Besucher auf 630 beschränkt.

Für die Becken gibt es eine Höchstzahl für die gleichzeitig anwesenden Personen:

im Schwimmerbereich max. 40 Badegäste,
im Nichtschwimmerbereich max. 160 Badegäste.
Das Kinderbecken ist für max. 8 Kinder in Begleitung eines Erwachsenen zulässig.

Um die Einhaltung des Mindestabstands zu erleichtern und größere Menschenansammlungen zu vermeiden, wurde der Eingang vom Ausgang getrennt und im Freizeitwellenbad ein Einbahnverkehr eingeführt. Ein Rundweg im Uhrzeigersinn verbindet den Eingang mit dem Ausgang. Der Eingang befindet sich im Freibadweg links neben dem Freibadkiosk. Der Haupteingang dient ausschließlich als Ausgang. Personen, die das Drehkreuz am Ausgang nicht benutzen können, melden sich für den Auslass beim Badpersonal.

Der Zugang zu den Becken ist über Hinweisschilder geregelt, die Durchschreitebecken dienen abwechselnd als Ein- und Ausgang. Am Beckenumgang ist der Rundweg (im Uhrzeigersinn) einzuhalten und der Mindestabstand von 1,5 Meter zu beachten.

Eingeschränkte Nutzungsmöglichkeiten

Das Hauptgebäude mit Umkleidekabinen, Spinden, Wertfächern und Duschen bleibt geschlossen. Attraktionen wie Wellen, aufblasbare Wasserrutschen und Massagedüsen bleiben außer Betrieb. Das Einspringen ins Wasser ist untersagt.

Das Beachvolleyballfeld bleibt geschlossen, der Spielplatz ist unter Einhaltung des Mindestabstandes geöffnet. Liegestühle und Sitzbänke stehen nicht zur Verfügung, ebenso die Schließfächer.

Allgemeine Hygiene- & Sicherheitsvorgaben

Um sich und andere zu schützen, ist es auch im Freibad notwendig, die gängigen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten. Daher bitten wir Sie, die im Freibad geltenden Hygiene- und Sicherheitsregeln zu beachten. Es liegt in unser aller Interesse und Verantwortung, diese Regeln zu beachten und aufeinander Rücksicht zu nehmen.

  • Gesundheit 
    Wir bitten Sie, den Besuch im Bad nur bei gutem Gesundheitszustand anzutreten. Besucher, die in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2-infizierten Person hatten oder Symptome eines Atemwegsinfektes oder erhöhte Temperatur aufweisen, dürfen das Bad nicht betreten.

  • Abstand
    Bitte beachten Sie die vorgegebene Abstandsregelung von mindestens 1,5 Metern während Ihres gesamten Aufenthalts.

  • Mund-Nasen-Schutz
    Im Freizeitwellenbad Schellbronn herrscht generelle Maskenpflicht. Im Nassbereich und auf den Liegewiesen muss keine Maske getragen werden. Die Maskenpflicht gilt gemäß den offiziellen behördlichen Vorgaben des Bundeslandes Baden-Württemberg für Personen ab dem vollendeten 6. Lebensjahr.

Unser Service für Sie

  • Desinfektion
    Im Eingangs-, Ausgangs-und Toilettenbereich stehen Desinfektionsmittelspender zur Verfügung. Machen Sie gerne von dieser Gelegenheit Gebrauch.

  • Reinigung
    Zu Ihrer Sicherheit reinigen und desinfizieren wir Oberflächen wie z. B. Handläufe und Toiletten in kürzeren Abständen.

  • Liegeflächen
    Auf der Liegewiese stehen Liegeflächen in großer Anzahl zur Verfügung. Wir bitten Sie, während Ihres Besuchs den Abstand von 1,5 Meter zu Liegeflächen von Personen außerhalb Ihres Haushalts einzuhalten.

weitere Informationen zum Freizeitbad Schellbronn - hier

direkter Link zum Ticket-Shop

Hier finden Sie den direkten Link zum Freibad-Ticket-Shop